In Kalorien steckt das griechische Wort καλό - und das bedeutet "gut"!

Die griechische Bezeichnung für Konditorei "ζαχαροπλαστείo" hat einen durchaus künstlerischen Unterton und lässt sich mit "Zuckerbildnerei" übersetzen. Diesem Anspruch werden die süßen Werke von Vangelis Limberis allemal gerecht. Bei den Produkten, die er und seine Frau Chrissanthi in ihrem schicken Laden in Neo Karlovassi verkaufen, nascht auch das Auge mit. Hier könnte man sich sattsehen. Tut man aber nicht, weil die Törtchen und Torten, das Häk-Mäk, die in Sirup getränkten Klassiker, die Mandelmakronen und die vielen Eissorten viel zu verführerisch sind und zum Vernaschen einladen.

 

Der Name Limberis steht im Norden der Insel schon seit 1928 für gute Back- und Konditoreiwaren mit Qualität. Der ursprüngliche Laden liegt in der Vliamou-Straße, einer der wichtigsten Geschäftsstraßen Karlovassis. Vangelis wurde Konditor und erlernte zudem in Italien das Handwerk des "Produttore di gelato" (Eisherstellers), während sein Bruder die Bäckerei übernahm. Da sich vor allem Vangelis Eis-Künste schnell herumgesprochen hatten, kamen Kunden von der ganzen Insel. Aber der Standort in der Vliamou hatte einen Nachteil: keine Parkplätze und absolutes Halteverbot. Deshalb entschlossen sich Vangelis und Chrissanthi Limberis einen neuen Laden mit eigenen Parkplätzen an der Hauptstraße Richtung Vathi zu eröffnen. Und der Erfolg gab den Beiden Recht. Das "Aigaion" ist die beliebteste Konditorei und Eisdiele im Norden von Samos.

 

links rechts

 

Die "Amigdalotó" (Madelmakronen) sind weit über Samos bekannt und werden nach einem alten Familienrezept hergestellt. Mittlerweile kann man sie sogar im Onlineshop von Samosflavours bestellen.

 

Die Vielfalt an Naschwerk im "Aigaion" kann einen schon fast in Verlegenheit bringen. Aber Chrissanthi berät gerne. Und das sogar in akzentfreiem und perfektem Deutsch. Sie erklärt die Zusammensetzung und Zutaten der Leckereien, beschreibt die saisonalen und lokalen Früchte, mit denen ihr Mann experimentiert, und stellt gerne eine Mischung in einer stilvollen Schachtel zusammen. Wer sich in die süße Welt der griechischen Naschwaren einführen lassen möchte, ist bei Chrissanthi bestens aufgehoben. Und keine Angst vor den Kalorien - sie sind gut und lassen sich wunderbar beim Wandern verbrennen!

 

Das Aigaion befindet sich in der Sofouli-Straße neben dem großen Supermarkt.